KUNOweb-Kunst

aktuell

15.4.-15.6.2016

 

naser agha ausstellung bei kunoweb

Zur Show hier klicken

LOGO "Ankunftsland"

 

Was sind das für Zeiten, wo

Ein Gespräch über Bäume fast ein Verbrechen ist

Weil es ein Schweigen über so viele Untaten einschließt!

                                                                     aus:  Bertolt Brecht, An die Nachgeborenen (1939)

 

 

 

KUNO-Tipps

 

Deniz meint, die sollte man gehört-gesehen haben. Paul meint, die Videos sind perfekt.

 

"Weltliteratur von bestechender Eleganz", Jens Jessen (Zeit)

Zur Leseprobe: aufs Bild klicken

 

Solo-Album-Debüt

ANOHNI "HOPELESSNESS"

 

 

2. Staffel der ORF/ARD-Produktion

ab 10. Mai immer dienstags, ansonsten in der Mediathek

 

Christo lädt ein, übers Wasser zu gehen
P&K_3-2016.pdf
Adobe Acrobat Dokument 267.2 KB
Wolfsburg Unlimited - eine Stadt als Weltlabor
1001 Nacht - neu entdeckt...

 

 

 

In einer kleinen Bibliothek in Zentralanatolien, die vor 250 Jahren ein Sammler alter Handschriften erbaute, liegt – versteckt in einem falsch beschrifteten Schuber – ein uraltes Manuskript des Endes von „Tausendundeine Nacht“. Diese sensationelle Entdeckung macht Claudia Ott mit ihrer Übersetzung erstmals der Öffentlichkeit zugänglich.

Über das Ende der Rahmenerzählung von der klugen Schahrasad, die durch ihre Geschichten König Schahriyar davon abhält, sie zu töten, war bisher so gut wie nichts bekannt. Die vollständigen arabischen Manuskripte, die erst im 19. Jahrhundert unter europäischem Einfluss entstanden sind, blenden die Rahmenerzählung fast völlig aus. Erstmals werden nun die letzten 125 Nächte.... 
MEHR: klick

Spannendes junges Theater zusammen mit Geflüchteten

Bestätigungsmail Google
auf unserer Startseite www.kunoweb.de
googlec1edb790df0166a5.html
HTML Dokument 53 Bytes