17. 11.- 17. 1. 2018

Kleine Geschenkideen

HAZARs BLOG

                              Per Klick


KUNOgalerie V

Global, Kolinko, Liniewicz, SOU

 

Zing SOU

 

Öl- und Acrylmalerei, Zeichnungen

 

„Mein Name ist Jing SU, mein Künstlername Zing SOU, ich bin eine Künstlerin aus Kanton in China. Meine Gemälde beschäftigen sich mit Puppenspiel und Märchen und mit großen Augen, die auf vertraute Ängste des Menschen und der Gesellschaft hindeuten. In meiner Arbeit bemühe ich mich, Nuancen zu erfassen, die durch eine Monopolisierung von Kontrollmechanismen und Bedürfnissen entstehen: Wie kann man mit seinen Gedanken allein sein? Märchen wie Rotkäppchen, für die es immer gefährlicher im Wald wurde, vom Rattenfänger von Hameln, von Hänsel und Gretel setze ich in Beziehung zu unserer Gesellschaft und zu psychologischen Entwicklungen“, heißt es in einem Statement der Künstlerin.

 

Sie ist 1985 in Kanton geboren und verbrachte den Großteil ihres Lebens im Ausland, pendelte immer wieder zwischen Frankreich und China. Sie absolvierte die Guangzhou Akademie der Bildenden Künste im Jahr 2003 und erhielt 2011 ihr Diplôme national d'arts plastiques in Caen, Frankreich.

 

Zing SOU ist erreichbar unter: zingsouartworks@gmail.com und auf Facebook https://www.facebook.com/ZingSOU

 

 

 

 

 

 

 

Hartmut Global

 



15 Titel, Verse und Gedichte

I


Ich möchte, dass ein Elefant mich auf die Wange küsst






Wenn möglich.docx
Microsoft Word Dokument 11.6 KB

II



Tief innen im Schoße, die schöne Natur

mischte die Farben in vielfält´ger Spur.

Hier find´st Du in dunklen wie hellen Tagen

bunte Antworten auf drängende  Fragen.







Farben....doc
Microsoft Word Dokument 27.0 KB

III



Ich ging im Kosmos so für mich hin,

um alles zu suchen, das war mein Sinn.


...


Weit  ferne unter Cometen-Brocken,

sah ich die Liebe zum Lichte  rocken.



...



Hier bin ich Mensch   Hier bin ich Sein.... 




Suche mit Johann Wolfgang.doc
Microsoft Word Dokument 28.0 KB

IV


Mich schreckt das Licht des neuen Tages

Mich stört die Fliege an der Wand

Mich friert des Winters Kälte ein





Klage nicht....doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB

V


Dichtkunst um Dung

Künst-Docht om Dong

„Dacht“- Kunst im Ding

Kunst-Dach am Dang

Künstliches FrischEi

                                 Künstlerscher FreiSchrei




Dichte Dichter Dichtung.doc
Microsoft Word Dokument 26.5 KB

VI


Maikäfer flieg

Du kämpfst nicht für den Sieg

Du schützest nicht Dein Vaterland

Kein Weg führt zum gelobten Strand

Mach´ frei dich und flieg





Erster Mai....doc
Microsoft Word Dokument 26.5 KB

VII


Katrina in New Orleans                      

... 


Erinnerungsfoto mit Frittenfett

Liebesbriefe unterm Toiletten-Knie

Ein echter Chagall am Gulli-Gitter

Das Sternenbanner im Klärschlamm

Das Kreuz zwischen Hähnchenschenkeln


...



Katrina....doc
Microsoft Word Dokument 27.0 KB

VIII


Untertanengeist oder Kuschen ist in

 

Ein Hund möchte in seiner tiefsten Seele

am liebsten seinem Herrchen  an die Kehle.

Stattdessen kuscht die arme Töhle,

ganz brav auf all´ seine Befehle.





IX



Wenn Politiker den Mund  aufmachen,


...




Wenn Politiker....doc
Microsoft Word Dokument 26.0 KB

X


Kleiner Kerl

 

Gesang voll süßer Wehmut

schwingt unüberhörbar an mein Ohr,

klar aus dem DickichtDunkel hervor

taucht mich in tiefe Demut.

 

Bräunlich-braun angenehm gestreift,

im Hellen unscheinbar gereift.

Rastlos über die Erde schwirrend,

ratlos den Blick im Zickzack irrend.

Keck mit hoch gestelztem Schwanze

schnappt Insekten sich beim Tanze.

 

Täglich erfüllt  mit kleiner Stärke

den Sinn er in dem großen Werke.

Sein Reich ist Schatten-Sonn.

Der König ohne Thron.





XI



Dankbarkeit                                           

 

Wir nehmen täglich uns das Leben, 


...




Dankbarkeit.doc
Microsoft Word Dokument 26.0 KB

XII


...


Normalheit ist dein täglich Brot.

 

Nimm´ und genieß´ in vollen Zügen!


...



Alltaglichkeit.doc
Microsoft Word Dokument 26.5 KB

XIII



So ist das

 

Kurze Zeit weil´ ich auf Erden,

berühre leicht das Zeiten-Gitter

streichele das Keimen der Freiheit,

eingewoben in die Ewigkeit.

Der Mensch ist eine Kurzzeitlose.

 

 

XIV

 

Lampedusa 2. Oktober  oder Schwarzer Herbst  13    

         

Was haben die Kleiderspenden in den Schwarzen Kontinent mit ...

Was hat das Hühnerklein aus Niedersachsen und anderswo mit dem ...

Was haben Dumpinglöhne rumänischer Leiharbeiter in Schlachthöfen mit dem Strand

Was haben Europas Schleppnetze und Japans Trawler mit dem Strand von

Was hat ein billiger Schuss weißer Freier in Europas Bordellen

                                                                                        mit dem Strand von Teneriffa  

Was haben die Niedrigpreise der Discounter für Importe

                                                                                 mit dem Strand von Teneriffa und

Was haben die Gewehre aus Deutschland

                                                             mit dem Strand von Teneriffa und Lampedusa ...

Was haben Exporte nach Afrika mit mir,

                                                  mit dem Strand von Teneriffa und Lampedusa  zu tun? 


… denn Sie wissen …



XV



Europas Wurzeln: schon verge??en




Europas Wurzeln.doc
Microsoft Word Dokument 27.5 KB

© hartmut global, jeerhof 8, 27367 boetersen

 

http://www.hartmut-global.de/

 

Lebenslauf Tanja Kolinko.pdf
Adobe Acrobat Dokument 18.3 KB

Ausstellungen:

 

2010              Kunsthandwerkermarkt, Syke

                      Kunstschiene, Asendorf

 

2011               Kunstschiene, Asendorf

                       Galerie von Joachim "Bommel" Fischer, Bremen

                       Aller Orts, Hemelingen

                       Weinmühle, Thedinghausen

                       Kunstschiene, Asendorf

 

2012               Kunstschiene, Asendorf

                       Kunstfest, Riede

                       Kunsttage, Thedinghausen

                       Kunstbörse, Verden