Per Klick


KUNOfilm/video

 

 

 

 

Aktuellstes zu Film und TV, Interviews und Kritiken u.v.m.

Der iranische Regisseur Jafar Panahi, vom Regime von einer Haftstrafe bedroht und mit  Berufsverbot auf 20 Jahre belegt, nach Taxi Teheran nun wieder mit einem Film, den er eigentlich gar nicht gedreht hat. In dieser paradoxen Situation zeigt dieses Road Movie Panahi zusammen mit der Schauspielerin Behnaz Jafar auf der Suche nach einem Mädchen, das unbedingt an die Schauspielschule in Teheran will. Mehr von Esther Buss im „Filmdienst“

 

 

Ein großer Film von Liebe und Schönheit

von der Kritik maßlos unterschätzt

 

 

Oscar, Independent Spirit Award, César 2018

 

Oscar Bester Film

Indie Bester Film

César Bester Film

Oscar & Indie Bester nicht engl.sprachigerFilm

César Bester ausl. Film