Per Klick


KUNO bildende künste

 

BAUHAUS UND AMERIKA.

Experimente in Licht und Bewegung

9.11.18–10.3.19

LWL-Museum für Kunst und Kultur, Münster

 

Anlässlich des 100. Gründungsjubiläums des Bauhauses überschreitet das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster mit der Ausstellung „Bauhaus und Amerika. Experimente in Licht und Bewegung“ Grenzen. Bewusst richtet es den Blick auf Künstlerinnen und Künstler, die nach Schließung des Bauhauses 1933 nach Amerika emigrierten, um dort ihre Ideen und Experimente fortzuführen.

bis  3.3.2019

Hamburger Bahnhof - Museum für Gegenwart - Berlin

Kunsthalle Düsseldorf Harald Szeemann. Museum der Obsessionen Harald Szeemann. Grossvater: Ein Pionier wie wir 13.10.2018-20.01.2019
Harald Szeemann wird weltweit für seine wegweisenden Ausstellungen gefeiert. Geboren 1933, kuratierte er bis zu seinem Tod 2005 rund 200 Ausstellungen. Ebenso leidenschaftlich sammelte und dokumentierte er. Sein Archiv umfasst 22.000 Akten sowie rund 52.000 Fotografien und Filme. Mit den beiden Ausstellungen „Harald Szeemann. Museum der Obsessionen“ und „Grossvater: Ein Pionier wie wir“, die in Zusammenarbeit mit dem Getty Research Institute entstand, wird erstmals ein facettenreicher Einblick in das Universum von Harald Szeemann ermöglicht.
Bildnachweise Der Flaneur.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.2 KB
Pressetext
st_presse_laserstein.pdf
Adobe Acrobat Dokument 210.9 KB
Copyright
copyright.pdf
Adobe Acrobat Dokument 141.9 KB

bis 27.01.2019

 

KUNST VIRTUELL

 

Das Museum Reina Sofía in Madrid bietet jetzt freien Online-Zugriff auf mehr als 2000 Dokumente zum legendären Antikriegsbild "Guernica" von Pablo Picasso. Die neue interaktive Internetseite "Repensando Guernica" wurde November 2017 in der spanischen Hauptstadt präsentiert.

 

Die metamorphantastische Welt des

 

Hieronymus Bosch

 

Klicken zum interaktiven Besuch im

"Garten der Lüste"